Zum Hauptinhalt springen

Die Ergebnisse

Die persönlichen Ergebnisse

Die persönlichen Ergebnisse werden unmittelbar nach der Bearbeitung des Fragebogens in einem individuellen Bericht zurückgemeldet. Sie sollen das Nachdenken über die eigene Person, wichtige Zielsetzungen und persönlichen Entwicklungsbedarf anregen.
Die persönlichen Ergebnisse sind für die Einzelnutzer umfassend aufbereitet und erklärt. Dadurch ist es möglich, selbstständig Schlussfolgerungen für die eigene Entwicklung abzuleiten. Nichtsdestotrotz kann es hilfreich sein, qualifizierte Beratung durch Psychologinnen/Psychologen bzw. psychologische Therapeutinnen/Therapeuten in Anspruch zu nehmen, um die Ergebnisse vertieft zu reflektieren und die persönliche Entwicklung in Gang zu setzen.

Der Ergebnisbericht für die Schule

Auch im Rahmen von IEGL Schule hat jede/r Einzelne vollen Zugang zu ihren/seinen persönlichen Ergebnissen, um daraus Schlussfolgerungen für sich und ihre/seine Entwicklung zu ziehen. Niemals jedoch haben die Schule oder andere Institutionen darauf Zugriff.
Alle aus einer Befragung vorliegenden Daten – sowohl jene zu den persönlichen Ressourcen und Risiken als auch die bedingungsbezogenen Ergebnisse zu den Arbeitsverhältnissen – werden zu einem Gesamtbericht zusammengefasst, wobei auf Einzelpersonen nicht zurückgeschlossen werden kann. Die Auswertung erfolgt nach vielerlei Kriterien, vor allem aber werden Befindensdaten mit jenen zu den Arbeitsbedingungen in Zusammenhang gebracht. Diese Betrachtung fördert die Ableitung zielgerichteter und konkreter Maßnahmen.
Die Nutzung von IEGL Schule und insbesondere die Arbeit mit dem Ergebnisbericht sollte unbedingt von ausgebildeten IEGL-Moderatoren begleitet werden, denn es handelt sich um einen sehr komplexen und anspruchsvollen Prozess der Befragung, Auswertung und Umsetzung von Maßnahmen in der Schule.